Königsallee 14, 40212 Düsseldorf, Germany
Telefon +49 211 13866 297

End-to-End Automatisierung für Ihre digitale Unternehmensführung

Next Generation Automated Business

Strategy Automation

Vorbereitung und Durchführung von Markt- und Konkurrenzanalysen

Der Cycle Quantum Hyperautomation Strategizer durchsucht diverse, definierte online und on-premise Quellen zur Darstellung von Markt- und Wettbewerbsdaten einschließlich Tagesgeschäftsberichte, Finanz- und Presseinformationen. Als relevant eingestufte Daten werden auf definierte Kriterien extrahiert und bewertet. Die konsolidierten Daten in einem interaktiven Dashboard und Analyse-Abschlussbericht strukturiert und werden in Echtzeit für Entscheidungsprozesse der digitalen Unternehmensführung wiedergegeben. Die Cycle Lösungstechnologie automatisiert die kontinuierliche Strategieplanung / Business Development etwa 720 manuelle Arbeitsschritte, wodurch etwa 60 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche eingespart und die Planungsqualität des Unternehmens KPIs auf 7% verbessert wird. Zu dem verbessert sich die Qualität der eigentlichen Strategiearbeit, da die zusätzliche Zeit in bessere Analysen und Planungen investiert werden kann.

Verbesserung der Entscheidungsfindung durch Bedarfsmonitoring

Cycle Technologie für Bedarfsmonitoring in der kontinuierlichen strategischen bzw. adaptiven Planung, die bereits zahlreiche Kunden in verschiedenen Branchen nutzen Tausende von relevanten Informationsinputs zu identifizieren und strukturiert zu erfassen. Diese Informationen werden so skaliert und miteinander verbunden, um kritische Entscheidungen im Zusammenhang mit der Bedarfsplanung, der Standortauswahl, der Personalanalyse etc. evidenzbasiert vorzubereiten. Cycle entwickelt fortlaufend Robotertechnologie zur Optimierung der Szenario-basierten Unternehmensplanung.

Portfolio Planung Automation

Für die automatisierte Portfolioplanung sind Cycle Cognitive Technologies, die richtige Wahl für die datengesteuerte Portfolioplanung und -optimierung. Cycle Bots automatisieren die externe Datenaufbereitung, die für die Überprüfung, des aktuellen sowie für die Entwicklung des eigenen Portfolios erfolgskritisch sind. Kognitive Robotik ist die perfekte Unterstützung als Partner des Menschen für die Analyse und Planung von strategischer Szenarien. Die Ergebnisse werden in einem Dashboard angezeigt, in das auf Wunsch mit der Cycle Soft-Touch Technologie anfassbar eingetaucht werden kann

Erstellung von Finanzprognosen und KPI Benchmarking

Cycle Strategizer Predictive Bot extrahiert und bewertet finanzrelevante Kennzahlen aus unternehmenseigenen Berichten sowie unterschiedlichen Big-Data-Quellen, um interaktive Trends und Prognosen für Predictive Business Analytics zu erstellen. Basierend auf definierter sowie möglicher Eintrittsszenarien werden Umsatzziele, KPIs, OKRs sowie weitere relevante Zielgrößen in Echtzeit miteinander verglichen und bewertet. Automatisch wird eine Risikomatrix erstellt und auf Wunsch in Geschäftsberichte eingebunden. Der Überprüfungsprozess wird eingeleitet und die Risiken werden an Verantwortlichen zur Prüfung weitergeleitet. So haben Cycle Klienten Ihrer Ziele jederzeit im Blick und bei Handlungsbedarfen kann im Sinne der Zielerreichung umgehend adaptiv gegengesteuert werden. Neben der Cycle Soft Touch Technologie ist diese Lösung auch mit Sprachassistenten möglich, keine aufwendigen manuellen Reports bzw. Reporterstellungsschlachten mehr. Sie fragen und der Cycle Strategizer antwortet – jederzeit. Garantiert.

Budgetmanagement und Finance KPIs

Der Cycle Strategizer Budget Bot erfasst automatisiert Daten und Kennzahlen aus dem Budgetmanagement und der Financial Performance und erstellt periodisch oder on-demand einen Sonderbericht und wandelt diesen in ein interaktives Dashboard um. Für den gewünschten und anschließenden Überprüfungsprozess an, werden Key-Results aus unterschiedlichen Quellen zu einem übergeordneten Strategy Reporting erfasst. Dabei werden die Key-Results in Relation mit strategischen KPIs, Finanzziele und der weiteren spezifischen Herausforderungen gesetzt und etwaige Handlungsbedarfe in Echtzeit identifiziert. Darüber hinaus scannt der Cycle Strategizer Budget Bot die Finanzplanungsanalyse und verwendet auf Wunsch Cycle Labs Algorithmen, um einen Aktionsplan für einen vordefinierten Zeitraum als Handlungsempfehlung zu erstellen. Der Überprüfungsprozess leitet das Ergebnis an die Verantwortlichen zur Entscheidungsfindung weiter. Schnellere und qualitativ bessere Entscheidungsprozesse in Echtzeit.

Dynamic Market Trends

„Cycle Hyperautomation Strategizer“ erkennt automatisch die Entstehung neuer Produkte und Dienstleistungen auf den relevanten Märkten. Insbesondere aufgrund des technologischen Fortschritts treten neue Wettbewerber mit innovativen Werteversprechen mit ihren eigenen Angeboten in den Markt „über Nacht“ ein. Diese neue Qualität des „über Nacht“ Überraschungseffekts der digitalen Ökonomie erfordert für die digitale Unternehmensführung eine dynamische Lösung und Antwort, so wie man es bereit sin vielen Fällen von Dynamic Pricing Lösungen her kennt. Die schnelle Erkennung derartiger marktrelevanten Situationen ist absolut erfolgskritisch und führt in der Regel zu einem Anpassungsbedarf Ihres Geschäftsmodells. Das führt in den allermeisten Fällen auch zur Veränderung der benötigten Kompetenzen im Business Operating Model.
Ein Schlüsselfaktor der Wettbewerbsfähigkeit wird die Möglichkeit sein, absehbare Trends auf einen Zeitraum von maximal 5 Jahren in die Zukunft prognostiziert zu erfassen, kontinuierlich zu analysieren und frühzeitig notwendige Handlungsszenarien für Ihr Unternehmen ableiten zu können.
„Cycle Hyperautomation Strategizer“ verfügt über eine Lösung, die „as a Service“ genutzt werden kann.

Governance Automation

Regulatory Risk Testing und Reporting (RTR)

Cycle Automation Experten haben einen Großteil regulatorischer Meldeprozesse in stark regulierten Industrien automatisiert. Mit diesem umfassenden Werkzeug zur Kapitalanalyse und Compliance-Überprüfung werden automatische Datentests, die Überwachung von KI-Algorithmen, Problemverwaltung und Nachverfolgungen (Track and Trace) wird die Arbeit der regulatorischen Nachweispflichten revolutioniert. Mithilfe von Cycle Hyperautomation kann die Effizienz um bis zu 30% dauerhaft optimiert werden. Cycle Automation verwendet diesbezüglich intelligente miteinander verbundene Prozesse und Algorithmen, um die Kontrolltests für die Audit-Funktionen zur Überwachung der Einhaltung interner und externer Vorgaben und Richtlinien einzuschließen.

Regulatory und Compliance in Finanz- und Konto-Governance

Cycle Hyperautomation Framework wendet intelligente RPA Verfahren und KI-Methoden an, um die meisten manuellen Schritte zur Dokumentenabstimmung für den Bereich Treasury und Bankpartner zu automatisieren und um große Mengen kleinerer Saldoforderungen über den Forderungslebenszyklus kostengünstig zu überprüfen. Mit Cycle Automation kann die sich wiederholende, zeitintensive Aufgabe des Erstellens und Aktualisierens von Testing Lead Sheets, wie z.B. für den Sarbanes-Oxley-Act) einfach automatisiert werden. Durch diese Automatisierung können hunderte oder tausende Berichte innerhalb von Minuten anstelle von Stunden oder mehreren Tagen erstellt werden. Die Prozessabwicklungsfähigkeit wird dadurch um ein zigfach erhöht. Das ist insbesondere bei zeitkritischen Transaktionen im Business Operating Model von sehr hoher Relevanz.

Intelligent Accounting, Audit und Tax (AAT) Bot

Der Cycle AAT Bot wird im Rahmen der Buchhaltung für den automatischen Abgleich zwischen Haupt- und Nebenbuch eingesetzt. Das Cycle Hyperautomation Framework bietet hierfür den intelligenten AAT Bot als Assistenten des Menschen zur Ermittlung der korrekten Buchhaltungsbehandlung. Darüber hinaus kann der AAT Bot verwendet werden, um bestimmte Steuern, Gebühren oder Abgaben automatisiert abzuwickeln.
Der AAT Bot eignet sich für mittlere bis hohe Transaktionsvoluma und für die Einhaltung von wichtigen (Zahl-) Fristen da mithilfe automatisierter Interaktionen die Transaktionen vllständigen abgeschlossen werden.
Auditprozesse für kommerzielle Hypothekenkredite oder die Abstimmung der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung insbesondere für große Organschaften stellen weitere Anwendungsfälle für den Cycle AAT Bot dar.

Lohn- und Gehaltsabrechnung Audit (LGA) Assistent

Der Cycle LGA Assistent überprüft automatisch jeden Monat die gesetzlichen Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung mit der lokalen Erklärung des jeweiligen Arbeitsortes bzw. Betriebstätte, stimmt diese automatisch ab und stellt für Überprüfungs- und Nachweiszwecke einen automatischen Konformitätsbericht für die Unternehmensleitung aus.
Der LGA Assistent kann auch für Servicezwecke mit den Arbeitnehmerinnen kommunizieren. Die Mitarbeiter können eine automatisch erstellte Kontoformularanforderung verwenden, um alle erforderlichen Anfragen an HR bzw. an den LGA Assistenten zu senden. Der LGA Assistent identifiziert den Formulartyp und alle zusätzlichen Formularanhänge, verarbeitet die Anfrage oder sendet personalisierte Anweisungen zum Ausfüllen. Das Ergebnis: Weniger Medienbrüche in Prozessen, schnellerer HR Service und höhere Mitarbeiterzufriedenheit mit den HR Service.

Automated Revenue Processing (ARP)

Gleich, um welche kreditorischen oder debitorischen Umsatzarten es sich handelt. Der Cycle Automated Revenue Processing Assistent (ARP) hilft automatisiert lokale Umsatzsteuererklärungen zu erstellen und an die Finanzbehörden unter Fristwahrung zu senden. Die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen (FLL) sowie die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen werden gerade auch bei sehr heterogenen Daten- und IT-Landschaften automatisch überprüft und konsolidiert. Analytische und interaktive Berichte entsprechend der Bilanz werden generiert und in einem ARP Dashboard interaktiv dargestellt.

Governance & Controlling Alignment (GCA)

Die digitale Ökonomie und die digitale Unternehmensführung orientiert sich an klaren Regeln die zur Realisierung digitaler Wertschöpfung notwendig sind. Erfolgreiche Digitalisierung, Transformation und Automatisierung erfordert daher das tatsächliche organisatorische Leben der unternehmenseigenen Governancestrukturen und Verantwortlichkeiten.

Das Cycle Hyperautomation Framework besteht aus einer Kombination automatisierte Strukturen und Prozesse, die die Organisation widerspiegeln und auch jederzeit flexibel anpassbar sind.

Die notwendigen bzw. wertschöpfenden Tätigkeiten der Organisation werden automatisch auf die Erreichung der strategischen Ziele ausgerichtet, verwaltet und im Controllingprozess überwacht.

Cycle Automation hat die Erfahrung, dass ein Mehr an Steuerungsprozessen nicht notwendigerweise zu besseren Erfolgsfaktoren bzw. Erfolgen führen. Ein mehr an Steuerungsprozessen kann dazu führen, dass Kreativitäts- und Innovationsfaktoren oder notwendige dispositive Freiräume unterdrückt werden. Das „Cycle Hyperautomation Framework“ bietet daher die Möglichkeit Controlling im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit auf verschiedene Ebenen unter Berücksichtigung der zukünftigen Unternehmens- und Produktentwicklung umzusetzen.

Finance

Automated Exchangerate Assistent (AEA)

Der Cycle Automated Exchangerate Assistent (AEA) erfasst und verarbeitet tägliche die Wechselkurse zu definierten Währungen und erstellt entsprechende Analysen. Der AEA generiert eine Berichtsdatei und identifiziert die Abweichungen, um den entsprechenden Korrekturprozess einzuleiten. Gleichzeitig können in automatisierten Invoicingprozessen die zu dem Zeitpunkt jeweilig gültigen Wechselkurse verarbeitet sowie nach lokalen steuerlichen sowie Rechnungslegungsvorschriften (IFRS etc.) rechtskonform je Geschäftsvorfall archiviert werden. Die Berichtsdateien werden in den interaktiven Dashboards angezeigt sind für prüfungszwecke verfügbar in Echtzeit verfügbar.

Automated Cash Collection (ACC)

Der Cycle Automated Cash Collection (ACC) Assistent überprüft die Zahlungseingänge nach vordefinierten Kriterien und vergleicht sie mit den vorhandenen Kundenstammdaten im Customer Relationship Management System.  Aller nicht eindeutig einem Kunden zuordbaren Zahlungseingänge werden umgehend zur Sichtkontrolle / Fehlerbehandlung automatisch berichtet.  Nach etwaige Korrekturen übernimmt und harmonisiert der ACC Assistent die Sammlung der relevanten Daten und neue Lernregeln zu automatisierten Lernwecken und wendet dies neuen Erkenntnisse bei dem nächsten Fall gleicher Art automatisiert an. Das folgt der Autmoatisierungsmaxime: „Fix it first time – Apply Solution Multitimes“.

Credit Management & Reporting (CMR)

Credit Management & Reporting (CMR) ist ein Cycle Assistent der in verschiedenen Prozessschritten der Kreditvergabe und Laufzeitüberwachung von Krediten flexibel eingesetzt werden kann. Beginnend von der automatisierten Erfassung des Kreditantrages über Prüfungs- und automatischen Genehmigungsprozesse über die Laufzeitüberwachung sind den Möglichkeiten die Kreditmanagmenentkosten so effizient wie möglich zu halten kaum Grenzen gesetzt. Automatische Reportings über ausstehende Lieferobjekte, die wiederum simpel aus Zahlungstransaktionen oder in anderen Branchen auch komplexe Gewerke zum Gegenstand haben kann.

Digital Debt Collection (DDC)

Insbesondere im Bankwesen die Kontoauszüge des Kunden automatisch. RPA wird eingesetzt um im Falle von abgelehnten Bankeinzügen, Berichte zu erstellen und vollautomatisiert Mahnschreiben an den Kunden zu versenden. Die im Rahmen des Internen-Kontrollsystems notwendigen Prüffälle werden automatisiert ausgewählt und automatisch geprüft.

Dynamic Fraud Detection (DFD)

Der zuverlässige und dynamische Echtzeiterkennung von internen und externen Betrugssacherhalten ist für das Vertrauen und den nachhaltigen Erfolg des Digital Business eine zwingende Voraussetzung.

Die Cycle Dynamic Fraud Protection (DFD) Technologie bietet höchste Effizienz bei der Identifizierung automatischer Cyber- und Sicherheitsangriffe im Bereich der Finanztechnologie. Unsere DFS Lösungen und Ingenieure sind in der Lage, die Vorhersage des Benutzerverhaltens antizipieren zu können und diesbezüglich die richtigen und sofortige Maßnahmen und Korrekturen zu ergreifen. „Cycle Quantum Hyperautomation Framework“ verfügt über ein fortgeschrittenes Modul, das Millionen Muster und Statistiken enthält, um unrealistische „Patterns“ und Verhaltensweisen identifizieren zu können. Ungewöhnliche Aktivitäten mit Hilfe eines normalisierten, trainierten Datenmodells mittels Methoden der künstlichen Intelligenz bzw. des maschinellen Lernens (ML) erkannt.

HR

Automated Recruiting- and On-Boarding (AROB)

Das Cycle Hyperautomation Framework bietet mit dem AROB Assistenten eine vollständige in ein bestehende HCM-Lösung integrierbare Recruiting- und Onboarding-Lösung. Mit den AROB Assistentenkönnen sich Kandidaten bequem mit jedem beliebigen Endgerät bewerben. Die Cycle AROB Assistenten verarbeiten die Profile der Kandidaten und nehmen sie auf der Grundlage der Auswahlkriterien in die engere Wahl (Shortlisting-Phase 1). Die verbleibenden Kandidaten auf der Auswahlliste sind potenzielle Kandidaten für ein Pre-Screening-Interview, das ebenfalls automatisch durch die Cycle AROB Assistenten durchgeführt wird. Das Ergebnis ist eine Gruppe endgültig in die engere Wahl gezogener Kandidaten (Shortlisting-Phase 2), die für ein persönliches Gespräch bereit sind. Der Prozess geht weiter, denn die Interviewer können die AROB Assistenten mit dem Ergebnis des Interviews anreichern, damit eine automatische Bewertungsphase auf der Grundlage vordefinierter endgültiger Auswahlkriterien eingeleitet werden kann. Der endgültige Kandidat erhält abschließend einen vollautomatischen On-Boarding-Prozess, der seine Kontozugangsinformationen und das On-Boarding-Material umfasst.

Digital Staff Requirements Planning (DSRP)

Mit den Cycle DSRP Assistenten können die Mitarbeiterbedarfe im Rahmen der Mitarbeiterbedarfsplanung auf Basis der Analyse von bspw. Rentenabgängern, Markttrends oder Fluktuationen, frühzeitig erkannt werden und entsprechend berichten. Unternehmensprozesse werden durch die Cycle DSRP Assistenten mit verschiedenen Systemen koordiniert, um einen vollen Planungszklus abzudecken. Zusätzlich, durch kontinuierliche Machine Learning (ML) Technologie bewertet der Cycle DSRP Assistent die Historiendaten der Mitarbeiter, um intelligente Personalentwicklungspläne zu erstellen, die zur Verbesserung der Produktivität und Qualität von dem Unternehmen beitragen und zudem die Mitarbeiterzufriedenheit steigern. Als Teil dieser Lösung werden die HR-Prozesse innerhalb ihrer Organisation automatisiert, Verzögerungen infolge manueller Aktivitäten eliminieren und Effizienzsteigerungen erzielen. Nach der Implementierung des Cycle Hyperautomation Framework steigt die Mitarbeiterproduktivität bei höherer Zufriedenheit spürbar an. Wir nennen das: Vom Arbeiten im System zum Arbeiten am System. Fragen sie uns gerne.

Automatic Skill Needs Analysis (ASNA)

Die Cycle Skillbedarfsanalyse mit den Automatic Skill Needs Analysis (ASNA) Assistenten hat einen Meilenstein bei der automatischen Bewertung der aktuellen Rollen und Kompetenzen innerhalb einer Organisation für das jeweilige Business Operating Model gesetzt. Der „Cycle Hyperautomation Planner“ erkennt zukünftige Rollen und Kompetenzen, die für Geschäftsmodelle der Zukunft erforderlich sind. Dazu gehören auch die damit verbundenen Entwicklungsbedürfnisse und Fähigkeiten für die Mitarbeitenden. Das Ergebnis unserer ASNA Assistenten in diesem Bereich ist die Kompetenzprofilkarte mit der Sie frühzeitig Skillverschiebungen in aktuellen Rollen so wie neue Rollen und Kompetenzen erkennen , Weiterbildungsbedarfe konzipieren und Rekrutierung schneller als alle anderen Wettbewerber Ihrer Branche durchführen können.

Der Asan Assistent ist der Kompass und die Navigationszentrale für die betriebliche Weiterbildung. Das heißt im Ergebnis konkret, dass Kompetenzen und Rollen im Kontext zu den konkreten Anforderungen aus dem Geschäftsmodell in Einklang stehen. Damit steht der betriebliche Weiterbildungsbedarf und Geschäftsmodell im Einklang und die Basis für die Anpassung der Weiterbildungsstrategie gelegt. Interaktive Dashboards zeigen tiefe Einblicke in die Fähigkeiten des Unternehmens, die zur Sicherung einer starken Wettbewerbsposition im Business Opearintg Model erforderlich sind, die ohne diese Technologie in der Regel kaum zu erkennen ist.

Individual Company Learning Objectives (ICLO)

Digitale (Lern-)Technologien und Medien allein führen nicht automatisch zu besseren Bildungslösungen und Lern- sowie Geschäftserfolgen. Der aktuelle und zukünftige Einsatz von digitalen Lernlösungen im betrieblichen muss gut durchdacht sein. Der Dreh- und Angelpunkt aller Überlegungen und der Bewertung digitaler Business Technologien aus didaktischer Sicht das aktuelle und zukünftige Business Operating Model. „Cycle Hyperautomation Miner“ brachte die so genannten 4K-Kompetenzen (Kreativität, Zusammenarbeit, kritisches Denken und Kommunikation) im Personalwesen durch digitale Technologien einen Schritt weiter. Im Grunde genommen werden die 4K-Kompetenzen jedes Mitarbeiters automatisch ermittelt und bewertet, um ein individuelles Lernprogramm digital zu erstellen, das durch klare Lernziele und Lerntechnologien umgesetzt wird. Diese Ziele sichern den zukünftigen Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens. Alle Cycle Automation Individual Company Learning Objectives (ICLO) Assistenten sind bereits über interaktive Dashboards vorkonfiguriert, um die benötigten Kompetenzen in Ihrem Business Operating Model immer mindestens einen Schritt im Voraus planen und umsetzen zu können.

Automated Company Training Strategy (ACTS)

Company Training Strategy hat die Verbessrung der Company Performance zur Gegenstand und befasst sich mit der Steuerung der Leistungserbringung Ihrer aktuellen oder zukünftigen betrieblichen Weiterbildungslösung. Zielsetzung des Performance Managements für Cycle Automation ist die systematische Konzeption und Umsetzung einer mehrdimensionalen Leistungsmessung, -steuerung und -kontrolle, was genau Cycle Automation Controller und Benchmarker anbietet.

Zudem werden diverse Leistungsebenen der Weiterbildung (z. B. Dozenten, Teams, Organisationsbereiche, Prozesse, Lernzufriedenheit, Lerneffekte, Finanzen, Innovationsfähigkeit und Mitarbeitermotivation etc.) durch Cycle Machine Learning (ML) Model detailliert analysiert. Übergeordnetes Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung des Geschäftsmodells und der Unternehmensleistung durch Cycle Hyperautomation Framework.

Production & Operations

Customer Experience and Service Automation (CESA)

Das in der digitalen Ökonomie so wichtige Kundenerlebnis vor und nach dem Kauf ist eines der wert- und wirkungsvollsten Kundengewinnungs- und -bindungsinstrument.

Durch die Verwendung der richtigen Daten zur richtigen Zeit, Cycle kann der Cycle „Customer Experience and Service Automation (CESA)“ aus der Familie des Hyperautomation Frameworks das Servicemanagement signifikant optimieren und operative Verbesserungen vornehmen, die messbare, wirkungsvolle Ergebnisse bringen. Hierbei ist es von grundlegender Bedeutung die Milliarden Datenpunkte, die jeder Mensch auf seiner digitalen Customer Journey im Digital Business hinterlässt, in Echtzeit zu analysieren. Unsere CESA Assistenten sind durch Deep-Learning sowie Künstliche Intelligenz (KI) in der Lage sofort spür- und messbare Ergebnisbeiträge zu generieren.

Die Cycle CESA Assistenten sind heutzutage in der Lage mit Erstanfragen, einfachen sowie komplexen Kundenanfragen bedarfsgerecht umzugehen. Unsere KI-gestützten digitalen Assistenten können Kundenaufträge mit größerer Präzision bearbeiten. All das ist bereits heute mit Cycle Hyperautomation Produktfamilie möglich ist– und noch mehr. Das Ergebnis: Profitabilitätssteigerung, zufriedene Kunden und zufriedenere Mitarbeitende.

Cycle Process Miner (CPA)

Automatisierte Prozess sind für den Menschen nicht mehr visibel und machen den Menschen etwas „dümmer“, da er die Details über den Zeitverlauf vergisst oder das Unternehmen gewechselt hat. In einem anderen Fall sind die Prozesse von einem akquirierten Unternehmen nicht transparent genug, um nun effektiv und effizient das Business Operating Modell der Zukunft zu planen und umzusetzen. So oder so ähnlich sind derartige Situationen keine Seltenheit. Die lIste läasst sich nahezu beliebig fortsetzen. Was tun?
Mit dem Cycle Process Miner (CPA) ist es auf Basis von künstlicher Intelligenz Methoden in Handumdrehen möglich, die (wieder) benötigte Klarheit und Transparenz in die Geschäftsprozesse zu erlangen.
Der CPA bringt die notwendige Leistung mit, um Unternehmen wertvolle Einblicke in ihre Geschäftsprozesse mit Daten, Schnittstellen, KPIs etc. zu ermöglichen. Der CPA ermöglicht zudem KI basierte Anwendungen die die Ausführung zunehmend schwieriger betrieblichen Aufgaben Ihres Business Operating Models zuverlässig und unterbrechungsfrei übernehmen. Dabei spielt es für den Cycle Process Miner überhaupt keine Rolle, um welche Geschäfts -oder Produktionsprozesse es sich dabei handelt oder mit welcher Applikation diese Abläufe aktuell umgesetzt sind. Der CPA bietet Ihnen maximale Flexibilität zur effektiven Planung und Umsetzung Ihres zukunftsfähigen Business Operating Models.

Sourcing & Distribution

Request for Proposal and best-offer Automation (RFPA)

Der Cycle „Request for Proposal and best-offer Automation“ (RFPA) ist ein digitaler Assistent und verwendet ein fortschrittliches regelbasiertes System, um herauszufinden, von welchen drei oder mehreren Lieferanten ein Unternehmen ein Angebot einholen muss.

Beispielsweise müssen Produkte unter bestimmten Kriterien an den Standort X in Europa geliefert werden: Kosten, Qualität und Sicherheit, Lieferung, Service, soziale Verantwortung, Bequemlichkeit/Einfachheit, Risiko, Agilität sind die Auswahlkriterien. Der Cycle RFPA Assistent ist in der Lage, alle notwendigen Kriterien verschiedener Lieferanten zu bewerten und z.B. automatisch Angebote von einem nationalen, einem europäischen und einen außer europäischen Lieferanten einzuholen, diese zu beurteilen und zu bewerten. Mit vordefinierten fortschrittlichen Algorithmen kann der Cycle RFPA Assistent auch automatisch vorschlagen, welchen Lieferanten Ihr Unternehmen auswählen sollte, je nachdem, ob der Lieferant die Auswahlkriterien erfüllt oder nicht.

Digital und Technology

Cycle Transformation Performance Accelerator (CTPA)

Die Welt wird immer stärker von Technologie geprägt und jede Branche muss sich im Zuge der digitalen Transformation neu definieren. Einige Branchen haben bereits einen Wandel hinter sich. Andere hingegen – wie Retail-Banking, der öffentliche Sektor und die Fertigungsindustrie – stehen unter einem enormen Innovationsdruck. Cycle Automatisierungstechnologien mit der Hilfe von KI / Machine Learning haben im Zeitalter der digitalen Transformation eine enorm hohe Bedeutung. Das Cycle Quantum Hyperautomation Framework bietet einen vollständigen theoretischen Bezugsrahmen. Darüber hinaus sind praktische digitale Transformationswerkzeuge die den Lebenszyklus von der Strategie, über Planung, Ausführung, Benchmarking, Audit sowie Controlling abbilden auf einfachste sowie wirksame Weise abgedeckt.

Für Cycle ist heuet bereit sklar, dass die Umsetzung der modernen digitalen Methoden und Strategien die entscheidende Anforderung für die Zukunftsfähigkeit der meisten Unternehmen ist. Unternehmen, die das Cycle Hyperautomation Framework mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning Lösungen implementiert haben, werden Spitzenplätze in Ihrer Ìndustrie einnehmen, erfolgreicher und damit zukunftssicherer sein. Das ist heute bereits messbar.

Digital and Hybrid Business Model Management (DHDM²)

Die Vorteile durch Cycle die Technologielösungen im Bereich der künstlichen Intelligenz sowie Machine Learning sind vielfältig. Das Cycle Hyperautomation Framework bereitet Ihr Geschäftsmodell vor und wandelt es je nach Strategie in ein rein digitales oder hybrides Modell um.

Dabei konzeotrieren sich die Module des Cycle Hyperautomation Frameworks sich auf die (1) Erstellung und Pflege digitaler Strategien, (2) digitaler Operationen und (3) Business Centers of Excellence. Cycle Framework kann sogar die Mission und Vision Ihres Unternehmens durch die Predictive-Lösungen der Markttrends an zukünftige Produkte und Dienstleistungen anpassen. Die Agilität der Reaktion auf Marktveränderungen wurde stark berücksichtigt, so dass bestehende Prozesse mit wenigen Klicks umgewandelt werden können. Das Modell im Cycle Hyperautomation Framework und der Cycle-Ansatz sind von Top-Experten (Praktiker, Wissenschaftler und Didaktiker) konzipiert und validiert worden. In einem Satz: Cycle Automation Digitale und hybride Geschäftsmodelle sind wissenschaftlich fundiert und praktisch erprobt.

Sales & Marketing

Customer Order Process Automation (COPA)

Die Cycle Hyperautomation Produktfamilie bietet Customer Order Process Automation (COPA) Technologielösungen, mit denen Kundenauftragsaufgaben auf einer End-to-End-Basis automatisiert werden können, wie z. B. die Eingabe von Kundenaufträgen und die Erstellung der entsprechenden Rechnungen. COPA ist ebenfalls in der Lage automatisch Rechnungen aus verschiedenen Formaten zu konsolidierten Daten in einem einzigen Datenbanksystem verarbeiten. Dabei helfen u.a. RPA Technologien die nicht nur die Eingabe des Datenflusses automatisieren, sondern auch verschiedene Ebenen der Entscheidungsfindung verarbeiten und auf eindeutige Fehler prüfen.
Die Cycle COPA Lösung überträgt alle Daten konsistent innerhalb Ihres Unternehmens und ersparen sehr zeitintensive manuelle Aufgaben die typischerweise noch sehr oft vorzufinden saind, indem sie die Genauigkeit, Konsistenz, Produktivität und Kundenzufriedenheit erhöhen.

Real-time Sales and Marketing Management (RTSM²)

Cycle Hyperautomation bietet mit dem Real-time Sales and Marketing Management (RTSM²) Assistenten fortschrittliche RPA und KI Technologie auf Deep-Learning-Systemen basierend an. Ziel ist im Wesentlichen neue Leads zu Kunden zu konvertieren und die Conversation Rate im Digital Business signifikant zu erhöhen.

Mit der Implementierung von RTSM² kann die Weiterentwicklung der Marketing- und Kommunikationskanäle mit Ihren Kunden effektive rund effizienter vorangetrieben werden. Unsere RTSM² Lösungstechnologie konzentriert sich auf die Entwicklung des Engagements mit Ihren Kunden in jeder Phase und Schritts des sogenannten Sales-Funnels. RTSM² ermöglicht sofortige Folgeaktionen und Interaktionen mit Ihren Kunden in Echtzeit, um den Umsatz bzw Profitabilität nachhaltig zu steigern. Personalisierte Kommunikation mit den Kunden (Social-Media, Chat, E-mails, Newsletters, Angebote, Voice) ist ebenfalls Bestandteil der Cycle RTSM²), um die Marketing- und Kommunikationsbemühungen voranzutreiben und Ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Wie nett, dass Netflix schon weiß, was wir uns ansehen wollen! Ist doch erstaunlich, dass Amazon weitere Produkte anzeigt, die uns eventuell interessieren und genau so funktioniert RTSM².

Quality Management

Quality Management Inspection Manufacturing (QMIM)

Cycle Automation bietet professionelle und bewährte Automatisierungslösungen zur Qualitätsüberprüfung für die industrielle Fertigung an. Dazu baut Cycle die Qualitätsdaten- und Prozessmodelle auf der Basis eines trainierten Machine Learning Systems (ML) innerhalb des Cycle Quantum Hyperautomation Framework auf.

Das Modell lernt kontinuierlich und enthält Qualitätsmerkmale und Modelldaten von guten und gebrochenen Produktetiketten und -merkmalen, die zum Vergleich und zur Bewertung der Endprodukte automatisch verwendet werden. Unsere QMIM Lösung kann dabei automatisch Korrekturmaßnahmen innerhalb des Prozesses auslösen und Daten in Berichten und / oder Hauptbüchern protokollieren. Interaktive Dashboards stehen zur Verfügung, um einen möglichst tiefen Einblick in die Qualitätsmanagement Daten zu erhalten und für Produkt-/Prozessverbesserungen Maßnahmen die notwendigen Evidenzen bereitzustellen.

Cycle Automation verfügt über mehr als 1100 Anwendungsfälle zur Automatisierung Ihrer digitalen Unternehmensführung

Wenn Sie noch mehr erfahren möchten, dann kontaktieren Sie uns gerne!
de_DEGerman
en_USEnglish fr_FRFrench de_DEGerman